Paperlike Folie fürs iPad: Ist es das Geld wert? Test & Erfahrungsbericht nach 2 Jahren Nutzung

Mit der Paperlike Displayfolie soll das glatte Gefühl, beim Schreiben auf dem iPad, Vergangenheit sein. Ist das wirklich so? Ist die Paperlike Folie für das iPad das Geld wert? Ich hab sie seit über 2 Jahren in Benutzung und erzähle dir von meinen Erfahrungen.
Beige Banner mit dem Text "Paperlike Displayfolie, lohnt es sich?"

Paperlike Folie im Test: Schreiben wie auf Papier ?!

Wer ein iPad hat und es gerne mit einem Stift, z.B. dem Hauseigenen Apple Pencil, nutzt, kennt das rutschige Gefühl. Meine Handschrift sah grausam aus! Richtig verwackelt, krakelig. Das hat so einfach keinen Spaß gemacht.

Online hab ich dann eine Werbung von Paperlike* gesehen. Angeblich soll damit das Schreiben auf dem iPad wie auf Papier werden. Ganz ehrlich, ich war extrem skeptisch!

Also hab ich recherchiert und viele Aussagen gelesen: Paperlike Folie schnell zerkratzt, Apple Pencil Mine kaputt, usw. 

Doch ich war genervt und hab fest gestellt, dass ich mein iPad nicht so gerne nutze, wie ich es mir erhofft hatte. Egal ob es um gerade Linien in ProCreate ging, oder für schöne Notizen für mein Studium. 

„Ach sch*** drauf!“ Hab ich mir vor ca. 2 Jahren gedacht und dann einfach meine erste Folie bestellt. Damals noch für mein altes iPad 6th Generation mit dem Apple Pencil 1. 

Kurz gesagt, ja das Schreiben war viel angenehmer und es gibt viele Vorteile, aber leider auch Nachteile. Dazu aber später mehr!  Ich hab damals über meine ersten Erfahrungen mit der Paperlike Folie auf Instagram sogar einen Post gemacht, das war am 17.Juni.2020. 

Ein halbes Jahr später tauschte ich mein altes iPad gegen ein iPad Pro 12,9″ mit dem Apple Pencil 2. Am Anfang dacht ich mir noch „ach nee.. hol ich mir nicht nochmal..“. Aber nach nicht mal einem Monat war ich wieder an dem Punkt und hab mir erneut die Paperlike Schutzfolie bestellt. Das ist jetzt knapp 1 Jahr her. 

So jetzt ist Schluss mit der Spannung, hier folgen alle knallharten Fakten, Details und Erfahrungen!

Was kann Paperlike wirklich?! Meine Erfahrungen:

Lieferung & Verpackung

Verpackung der Paperlike Folie für das iPad mit dem Hinweis "do not bend"

Vor Paperlike hab ich ein paar Folien vom bekannten Online-Versandhandel A* gekauft, um zumindest das Display vom iPad zu schützen. Leider kamen da die ein oder anderen Folien bereits geknickt an, unvollständig oder ich hab lauter Luftblasen darunter gehabt.

Umso mehr hat mich die Verpackung von Paperlike begeistert! Der Versandkarton ist nicht nur optisch ein Highlight, sondern ist auch richtig stabil! Knicken kaum möglich UND es ist auch ein Hinweis aufgedruckt „Do not bend!“

Bei meiner Post hat es zumindest dafür gesorgt, dass es nicht in den Briefkasten gequetscht wird.

Auch innen drin ist alles nochmal in einem weiteren Karton geschützt. Folgendes beinhaltet die Lieferung:

  • 2x (!!) Display-Folien in der ausgewählten Größe
  • 2x feuchte Reinigungstücher
  • 1x trockenes Reinigungstuch
  • 2x Staub-Entferner
  • 2x je 3 Sticker für die Folien-Anbringung

Zusätzlich gibt es auch immer eine schöne Postkarte mit tollem Motiv und Gruß vom Paperlike-Team.

Aus Umweltschutzgründen verzichtet Paperlike auf den Versand von Plastik-Karten, um bei der Anbringung Luftblasen herauszudrücken. Eine Plastik-Karte haben alle zu Hause, und somit ist das nicht notwendig und ein lobenswerter Ansatz :).

Anbringen der Folie

Hilfe, was hatte ich Angst vor dem Anbringen der Folie! Ich hab dafür gar kein ruhiges Händchen und Luftblasen oder Staub stören mich total!

Aber, ich kann dich schon mal beruhigen. Ich habs geschafft, und zwar schon mehrfach! *jei*

Paperlike hat sich da eine gute Technik ausgedacht, mit der die Folie, durch vorheriges anbringen von „Stickern“ an genau der richtigen Stelle landet.

Materialien für das anbringen der Paperlike Folie auf dem iPad

Am Anfang sorgen Luftblasen für heftig Puls, aber die lassen sich allesamt ganz einfach rausstreichen. 

Eine vollständige Anleitung gibts hier sehr detailliert im Video: 
(PS: Falls Englisch nicht deine Stärke ist, kannst du unten rechts Deutsche Untertitel aktivieren)

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Tipps und Tricks zum anbringen der Paperlike Display Folie findest du im übrigen hier: Use and Apply Paperlike*

Schreibgefühl mit der Paperlike Folie

Schreiben auf dem iPad wird auch mit dem Paperlike nicht instant gewohnt, ABER schon einmal viiiiel leichter und angenehmer. Um Welten ein Unterschied! Übung braucht es natürlich trotzdem.

Bei der Paperlike 1 Folie hatte ich Anfangs das Gefühl, es „kratzt“ etwas. Mit Paperlike 2 wurde das definitiv verbessert und behoben. Jetzt fühlt es sich super geschmeidig an.

Es ist viel weniger rutschig, der Stift hat mehr „grip“. Somit kann die Hand auf jeden Fall ruhiger und stabiler bleiben. Gleichzeitig rutscht aber auch die Hand nicht mehr so leicht über das Display. 

Mattes und zerkratztes Display

Kommen wir zu einem schwierigen und kritischen Punkt.

Nicht nur das Schreibgefühl verändert sich drastisch, auch dein Display bekommt eine andere Optik. Es wird irgendwie matter. Zum einen spiegelt es deutlich weniger Fingerabdrücke oder Licht. Gleichzeitig vermisse ich aber auch etwas diese glasklare Optik vom iPad, gerade was vielleicht Videos oder Games betrifft.

Vielen anderen kritischen Stimmen, muss ich leider zustimmen. Die Folie bekommt mit der Zeit kratzer. Ich denke ca. 1 Jahr, je nach Nutzung, kommt man mit einer Folie gut durch – danach muss man sie austauschen.

Nachdem du pro Bestellung 2 Folien bekommst, hast du also mit einem Kauf, 2 Jahre dein iPad versorgt. Ich find das persönlich völlig in Ordnung 🙂 Ganz nebenbei, wenn dich die Kratzer nicht stören, musst du die Folie auch nicht tauschen.

So sieht im übrigen mein iPad Pro 12,9″ aktuell nach ca. 1 Jahr intensiver Nutzung (schreibe jeden Tag sehr viel!) aus: 
(Die Kratzer sind nicht spürbar und wenn das Display an ist, auch nicht sichtbar oder störend!).

zerkratztes Display vom iPad
Display vom iPad Pro

Nutzt sich die Mine vom Apple Pencil ab?!

Nein! Ich weiß, dass viele davon berichte, aber ich persönlich kann dieser Aussage nicht zustimmen.

Hauptsächlich schreibe ich sehr viel in digitalen Notizbüchern, aber auch ein bisschen kreativ werde ich gerne in Programmen wie z.B. Pro Create. Jedenfalls hab ich immer noch die aller erste Mine auf meinem Apple Pencil 2nd Generation, und kann keine Veränderung feststellen

Ich bin zwar kein Makro-Fotograf, aber ich hoff das Foto verschafft dir trotzdem einen guten Eindruck!

Mine vom Apple Pencil der zweiten Generation

Mein persönliches Fazit:

Nach 2 Jahren Nutzung, auf 2 iPads, sowohl die erste Generation Paperlike, als auch nun der Nachfolger: Ich bin zufrieden und möchte es nicht mehr missen!

Das Schreibgefühl ist einfach unvergleichbar, gerade für viele digital Studierende, für digitale Planer oder Journals eine absolute Erleichterung.

Ja, die Folie bekommt kratzer, aber einmal im Jahr tauschen finde ich verkraftbar.

Ja, die Folie kostet etwas mehr als andere Billig-Hersteller. Aber Billig ist halt nicht gleich gut. 

Mein Stift hat noch keine Probleme damit bekommen, aber auch Minen lassen sich im Zweifel tauschen.

Die Folie bietet zusätzlichen Schutz vor Beschädigungen.

Die Lieferung erfolg sehr schnell, die Zahlung seriös.

Es gibt eine super Anleitung, das anbringen hat selbst für mich als Tollpatsch Nr. 1 wunderbar geklappt.

Der Support ist absolute spitze, reagieren und Antworten sofort – und das aller Beste:

Wenn du nicht zufrieden bist, bekommst du dein Geld zurück – ohne wenn und aber!

Letzen Endes versuch ich hier gerade ein Gefühl zu quantifizieren, und das ist einfach nicht möglich. Du kannst nur für dich selbst entscheiden, ob dir ein paar Abstriche, das Schreibgefühl wert sind.

Ich persönlich kann alles in allem Paperlike wirklich nur weiter empfehlen. Gerade wenn du viel schreibst, und präzise arbeiten möchtest z.B. für 3D Design, Architektur o.Ä. Für Menschen die hauptsächlich Games darauf spielen oder Videos schauen, wird sich die Folie nicht lohnen. 

Paperlike online bestellen:

Die Paperlike Folie* gibt es für viele verschiedene iPads. Achte darauf, dass du die richtige Folie bestellst – nicht, dass sie am Ende nicht auf dein iPad passt! Unter Einstellungen, Info über das Gerät kannst du herausfinden welches iPad du hast.

 Das sind (Stand Februar 2022) alle verfügbaren Folien:

7.9″
 

iPad Mini (2019)

8.3″
 

iPad Mini (2021)

9.7″
 
iPad (2018)
iPad Pro (2016)
10.2″
 

iPad (2019/20)

10.5″
 
iPad Air (2019)
iPad Pro (2017)
10.9″
 
iPad Air (2020)
iPad Pro (2018/20/21)
12.9″
 
iPad Pro (2017)
– with home button
12.9″
 

iPad Pro (2018/20/21)

Quelle: Webseite Paperlike*

Der Versand ist in die meisten Länder Weltweit (auf jeden Fall Deutschland!) kostenfrei.

Bezahlen kannst du per Paypal, Kreditkarte, Google Pay, Apple Pay, Shopify Pay, Later Pay und Sofortüberweisung.

Wenn du noch Fragen hast, findest du in den FAQ* jede Menge antworten 🙂

PS: Neben Display Folien gibt es auch noch weitere iPad Accessories*. Es lohnt sich etwas im Shop zu stöbern 😉

Hast du noch Fragen zu meinen Erfahrungen oder zur Paperlike Folie für das iPad?
Schreib es in die Kommentare , ich werde versuchen alle zu beantworten 🙂

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Newsletter

Verpasse keinen Blog-Beitrag, nimm Teil an Events & erhalte Zugang zur Freebie-Bibliothek. 

Janine Bianca
Janine Bianca
Hi, ich bin Janine-Bianca, multipassionierte Fernstudentin, Gründerin und Bloggerin. Ich helfe Neurodiversen Menschen mit optimierter Organisation und effizienter Struktur (alle) Passionen leben und lieben zu können.
Support me

Dir hat der Beitrag gefallen? 

Dann unterstütze mich gerne, indem du mich auf einen Kaffee einlädst :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.